ArchiveSQL

Daten-, Bild-und Meldungsarchive für den Gira HomeServer

ArchiveSQL ist eine auf Microsoft SQL Server basierende Archivlösung (Daten-, Bild-und Meldungsarchive) für den Gira HomeServer. Durch die Auslagerung der Daten in eine externe Datenbank spielen die begrenzten Ressourcen des HomeServers in Bezug auf Anzahl und Größe der Archive keinerlei Rolle mehr. Somit können jetzt problemlos Datenarchive über mehrere Jahre fortgeschrieben und Bildarchive mit 100.000 oder mehr Bildern vorgehalten werden, ohne dass der HomeServer in irgendeiner Weise dadurch beeinträchtigt wird. Weitere Vorteile der externen Datenbank sind die hohe Datensicherheit und die Möglichkeit der externen Datenaufbereitung (z. B. mit Microsoft Excel).

ArchiveSQL kann sowohl mit der Vollversion als auch mit der kostenlosen Express Version des Microsoft SQL Servers eingesetzt werden.

Zur Visualisierung bringt ArchiveSQL sowohl für den QuadClient als auch für die freie Visualisierung für alle Archivtypen spezielle Plugins/Clients mit, die auch in großen Datenbeständen komfortable und schnelle Recherchen ermöglichen.

Besonders herausragend ist die Leistungsfähigkeit des Data-Plugins/Clients zur Visualisierung von Datenarchiven. Die Linien-, Balken- und Mountaindiagramme erlauben bis zu 6 Y-Achsen, denen beliebig viele Graphen zugeordnet werden können. Jeder Graph lässt sich individuell konfigurieren (Linienstärke, Farbe, Farbverlauf, Beschriftung, etc.).  Darüber hinaus können Daten implizit monats- bzw. jahresweise kumuliert visualisiert werden. Die Skalierung der X-Achse kann je Diagramm über 7 voreinstellbare Zeitbereiche umgeschaltet werden. Innerhalb dieser Zeitbereiche kann das Diagramm auf der X-Achse durch Wischgesten linear verschoben werden. Die Anbindung an das KO-Gateway des HomeServers ermöglicht zusätzlich die direkte Visualisierung von KO-Werten.

Jedem Bild bzw. jeder Meldung kann bei der Archivierung ein Schlagwort zugeordnet werden, das dann später bei der Recherche als Filter angewendet werden kann Die Visualisierungs-Clients können vollständig an das eigene Visualisierungsdesign angepasst werden.

Leistungsmerkmale Logikbausteine und ArchiveSQL Dienst
  • Hohe Datensicherheit (Datenhaltung auf MS SQL-Server)
  • Skalierbarkeit von CPU-Leistung, Speicherplatz und Netzwerkdurchsatz. Dadurch ist Archive SQL individuell an jeden Bedarf anpassbar.
  • Nahezu keine Grenzen im Bezug auf Anzahl und Größe der Archive
  • Implizite Unterstützung von Langzeitarchiven
  • Entlastung des HomeServers. Die Archive belegen keinen HomeServer-Speicher. Keine Belastung der CPU und der Netzwerkschnittstelle beim Download / Upload von Kamerabildern / Daten.
  • Frei zugängliche Daten, dadurch können die Daten auch mit anderen Werkzeugen visualisiert werden (z. B. Microsoft Excel).
  • Zyklische Archivierung z. B. alle 5 Minuten gemessen ab HomeServer Start
  • Zeitsynchrone Archivierung z. B. alle 10 Minuten um 13:00, 13:10, 13:20, 13:30, 13:40 usw.
  • Ereignisgesteuerte Archivierung via KO
Leistungsmerkmale DataClient (Datenvisualisierung)
  • Einfache und komfortable Recherche – auch in großen Datenbeständen – durch verschiedene Filtermöglichkeiten
  • Unterstützung von bis zu 6 Y-Achsen, denen jeweils beliebig viele Graphen zugeordnet werden können.
  • Je Diagramm bis zu 7 individuell vorkonfigurierbare Zeitbereiche direkt anwählbar.
  • Innerhalb der Zeitbereiche können die Diagramme auf der X-Achse per Wischgeste linear verschoben werden.
  • Jeder Graph separat ein- bzw. ausblenbar
  • Implizierte kumulierte Ansicht der Daten nach Monaten bzw. nach Jahren (nur in Balkendiagrammen)
  • Direkte Visualisierung von KO-Werten über das KO-Gateway des HomeServers (nur in Balkendiagrammen)
  • Direkte Visualisierung von aktuellen Systemleistungsdaten (Performance Monitor)
  • Umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten der Diagramme. Linienfarben, Linienstärken, Schriftfarben, Schriftgrößen etc. lassen sich je Diagramm und Graph individuell einstellen.
  • Umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten des Visualisierungs-Clients. Hintergrundfarben, Linienfarben, Linienstärken, Schriftfarben, Schriftarten, Schriftgrößen etc. lassen sich individuell an jede Visualisierung anpassen, was ein nahtloses Einbetten des Clients in vorhandene Visualisierungen ermöglicht.
  • Vollbilddarstellung
  • Visualisierungs-Client vollständig über UDP-Telegramme steuerbar
Leistungsmerkmale ImageClient (Bildvisualisierung)
  • Einfache und komfortable Recherche – auch in großen Datenbeständen – durch verschiedene Filtermöglichkeiten
  • Autorefresh (Wenn der Client im Vordergrund ist, wird ein neu archiviertes Bild automatisch geladen und angezeigt.)
  • Umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten des Visualisierungs-Clients. Hintergrundfarben, Linienfarben, Linienstärken, Schriftfarben, Schriftarten, Schriftgrößen etc. lassen sich individuell an jede Visualisierung anpassen, was ein nahtloses Einbetten des Clients in vorhandene Visualisierungen ermöglicht.
  • Vollbilddarstellung
  • Visualisierungs-Client vollständig über UDP-Telegramme steuerbar
Leistungsmerkmale MessageClient (Meldungsvisualisierung)
  • Einfache und komfortable Recherche – auch in großen Datenbeständen – durch verschiedene Filtermöglichkeiten
  • Autorefresh (Wenn der Client im Vordergrund ist, werden neu archivierte Meldungen automatisch geladen und angezeigt.)
  • Umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten des Visualisierungs-Clients. Hintergrundfarben, Linienfarben, Linienstärken, Schriftfarben, Schriftarten, Schriftgrößen etc. lassen sich individuell an jede Visualisierung anpassen, was ein nahtloses Einbetten des Clients in vorhandene Visualisierungen ermöglicht.
  • Visualisierungs-Client vollständig über UDP-Telegramme steuerbar

Der Einführungspreis für Endkunden beträgt 385 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer.

Für jeden HomeServer wird eine separate Lizenz benötigt. Lizenzen können mit Angabe der HS Seriennummer und einer vollständigen Adresse per E-Mail bestellt werden. Damit es bei der Übermittlung der HS Seriennummer nicht zu Fehlern kommt, bitte bei Bestellung einen Screenshot der Debug Seite (Rubrik System) mitschicken.

Download

ArchiveSQL 1.0
letztes Update: 24. Oktober 2017